AGB's - GPS32

Direkt zum Seiteninhalt

AGB's

Die Annahme aller Bestellungen erfolgt ausschließlich zu den nachstehenden Bedingungen. Mit der Erteilung eines Auftrages erkennt der Käufer diese Bedingungen auch für zukünftige Geschäfte an.

Software-Versand:
Es erfolgt kein Versand. Nach erfolgter Zahlung erhalten Sie eine Email mit Ihrer Registriernummer, mit der alle Funktionen frei geschaltet werden können.

Haftung:
Wir schließen jede Haftung für Schäden aller Art, die durch die Verwendung unserer Software entstanden sind, hiermit aus.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Sie sich als verantwortlicher Schiffsführer, nicht allein auf elektroniche Hilfsmittel verlassen dürfen. Schadensersatzansprüche nach dem Gesetz über die Haftung für fehlerhafte Produkte (Produkthaftungsgesetz) bleiben unberührt.

Kartenmaterial:
Eine Gewähr für die Richtigkeit der wiedergegebenen Daten wird nicht übernommen. Die König Maschinenhandel GmbH haftet nicht für Schäden, es sei denn, daß ein Schaden durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit seitens der König Maschinenhandel GmbH verursacht wurde. Die Navigation mit den Karten ist nur im Bereich der Sportschiffahrt bei gleichzeitiger Navigation auf entsprechenden Papierkarten zulässig.

Wiederruf:
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns König Maschinenhandel GmbH, wkmhv@gps-32.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die itteilung über die Ausübung des Widerrufs- rechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten ( mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über hren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir das selbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit hnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart in keine Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Mit einem Widerruf verpflichten Sie sich die Software und falls vorhanden den Lizenzschlüssel der Software unwiederbringlich zu löschen und in keinem Falle weiter zu verwenden.

Gerichtsstand:
Gerichtsstand für den kaufmännischen Geschäftsverkehr ist Velbert. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluß der einheitlichen Kaufgesetze.

Wirksamkeit:
Durch etwaige Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

König Maschinenhandel GmbH
16.01.2011

Zurück zum Seiteninhalt